Dienstag, 30. Juni 2015

Summertime

Hallo ihr Lieben!
Endlich sind alle Kursarbeiten geschrieben, die letzten Wochen des Schuljahres haben begonnen und der Sommer kann endlich kommen! Die Temperaturen passen ja mittlerweile auch total dazu. Bei mir werden es die Woche noch 41 Grad, siehts bei euch auch so aus?
Letzte Woche war ich auch eine Party eingeladen, die sich am schwedischen Midsomma orientieren sollte. Da tragen ja alle Mädels total hübsche weiße Kleider und Blumenkränze, was ich richtig cool finde. 
Jedoch haben sich alle wegen des ungünstigen Wetters dann doch gegen weiße Kleidchen entschieden, weil es Abends realtiv kalt wurde.
Mein geplantes Outfit wollte ich euch trotzdem zeigen.
Denn nach stundenlangen durchforsten des Internets und allen Bekleidungsläden in der Stadt bin ich dann doch bei einem günstigeren Kleid von H&M gelandet, das okay ich gebe es zu nicht ganz weiß ist aber sich super für den Sommer eignet.


Das Kleid hat den typischen Schnitt, der im Moment modern ist - Vorne relativ hoch, am Rücken etwas mehr ausgeschnitten mit Bändchen zum Schleifen binden und etwas weiter geschnitten, dass es lockerer fällt. Das ganze gab es noch in 2 anderen Mustern, aber persönlich hat mir das am besten gefallen.



 Weil es so zum Thema gepasst hat, habe ich noch eine Blumenkette von H&M in meine Haare gemacht, die geht beinahe im Bild wegen dem ganzen Grün unter :D.

Wie siehts bei euch aus? 
Was macht iht bei dem tollen Wetter? Habt ihr schon Ferien?

Alles Liebe, Elena:*

Samstag, 6. Juni 2015

May in rewind

Hey Leute!
Ich melde mich mal wieder. Dieses Mal mit einem Monatsrückblick, ich finde solche Posts eigentlich immer sehr interessant :D.
Here we go...

Gesehen: Viel Grey's Anatomy, auch die neuen Folgen im TV, Vorpremiere von Pitch   
               Perfect 2, Das Schicksal ist ein mieser Verräter auf Französisch

Gelesen: Emilia Galotti (&einges mehr für die Schule), einige Blogs


Gehört: Shut up and dance - Walk the moon, Shots - Imagine Dragons, das 1989 Album von
             Taylor Swift, lokale Newcomerband auf dem Stadtfest




Getan: Gelernt, gelernt und nochmal gelernt (Klausurenphase lässt grüßen!), auf Holi 
           Gaudy gewesen, Geburtstag mit Freunden nachgefeiert, auf dem Stadtfest 
           gewesen, aus dem GnTM-Finale evakuiert worden, Tennis spielen gewesen, 
           erste Fahrstunden gehabt, Pancakes für Muttertag gemacht, mehr oder weniger
           erfolglos einkaufen gewesen
  
Gegessen:  Viel zu viel ungesundes Zeug, One Pot Pasta, flambiertes Creme Brulee, 
                 supertollen, veganen Karottenkuchen

Getrunken:  Hauptsächlich Wasser, den morgentlichen Kaffee




Gedacht: Viel zu wenig Zeit und viel zu viel zu tun... schlafen wäre mal gut!

Gefreut: Spontane Aktionen, tolle Freunde, endlich schönes Wetter, alle GK Klausuren 
              sind um

Geärgert: Über meinen grottigen Schlafrhythmus, so viel zu lernen!



Gewünscht: Mehr Zeit, mehr Stundenausfall, vernüntfiger Schlaf, nicht mehr auf Allergie-
                   tabletten abgewiesen zu sein

Gekauft: Bluse bei Bershka, das übliche Zeugs bei dm, Deskplaner und Kullis bei Hema

Geklickt: Blogger, Twitter, Google, Wikipedia (dem Schülers bester Freund), H&M       


Wie war euer Mai?
Genießt ihr auch das tolle Wetter?

Alles Liebe, Elena:*